lainsitzboard

Schalensteine : Opfersteine? => Dokumentation => Thema gestartet von: Prinzeps am 13. Juni 2004, 15:48:45 Nachmittag

Titel: Bad Großpertholz: "Liebfrauensitz"
Beitrag von: Prinzeps am 13. Juni 2004, 15:48:45 Nachmittag
Auf dem nordwestlich der Kirche gelegenen Hügel, dessen Kuppe von einigen massiven Granitfelsen gekrönt ist, liegt der sogenannte "Liebfrauensitz". 1946 wurde eine Plastik der Madonna mit Kind auf diesem Schalenstein errichtet. Der Legende nach soll Maria hier einmal gerastet haben und dabei von frechen Halterbuben gestört worden sein.

Von der obersten Steinlage ist ein Stück abgebrochen, so dass die Schale nicht mehr vollständig erhalten ist.

Die Sicht von dem Hügel aus ist enorm: Wachberg, Grundberg, Johannesberg, Schwarzenberg. Das Lainsitztal nach hinten kann man leider wegen der Bäume nicht sehen.

Für GPS: 14°49.222' Ost,  48°37.868' Nord
maps.google.at (http://maps.google.at/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=48.630849,+14.820353&sll=48.630895,14.820406&sspn=0.001533,0.004471&ie=UTF8&ll=48.631037,14.819655&spn=0.006133,0.017885&t=h&z=17)